Nearshoring | October 31, 2018

Product Owner – Last Action Hero

Der agile Ansatz der Softwareentwicklung hat sich in den letzten Jahren weltweit durchgesetzt. Immer mehr Unternehmen, auch in Polen, bewegen sich von einem klassischen (meist Wasserfall-basierten) Ansatz zu einem agilen Vorgehen, das von dem magischen Versprechen einer schnelleren Softwareentwicklung verführt wird. Oftmals stellt sich jedoch heraus, dass Unternehmen sich nicht ganz bewusst sind, dass man für einen agilen Ansatz, um sinnvoll zu sein und effizient zu arbeiten, nicht nur ein gutes, qualifiziertes Team braucht, sondern auch jemanden auf der “geschäftlichen” Seite der Dinge. Dieser Jemand ist der Product Owner.

Der Product Owner ist der wichtigste Kontaktpunkt zwischen dem Scrum-Team und der Organisation, für die das Team die Software entwickelt. Es muss jemand auf der Seite des Kunden sein, der nicht nur die Besonderheiten seines Unternehmens kennt, sondern sich auch in die Arbeit des Scrum-Teams einbringen kann, soweit es für den erfolgreichen Abschluss des Projekts erforderlich ist.

In diesem Artikel werde ich versuchen, die Rolle des Product Owners in Scrum-Projekten darzustellen. Dazu habe ich eine Liste der wichtigsten Funktionen erstellt, die ein guter Product Owner haben muss:

  • Produktkenntnisse
  • Verfügbarkeit für das Team
  • Eine feste Position in der Organisation
  • Prozesskenntnisse
  • Sensibilisierung für die Rolle und die damit verbundenen Aspekte
  • Eine aufgeschlossene Haltung gegenüber Vorschlägen und Lösungen

Jede davon wird im Folgenden näher beschrieben.

Produktkenntnisse

Der Scrum-Ansatz ist vor allem dann effektiv, wenn das Team so viele Informationen wie möglich über die Anforderungen eines bestimmten Projekts hat. Sie müssen aktuell sein und fortlaufend überprüft werden. Andernfalls sind Fehler möglich, die das Projekt langfristig erheblich verlangsamen können. Die Rolle des Product Owners besteht darin, dem Team Wissen über Geschäftsannahmen und -ziele zur Verfügung zu stellen und zu überprüfen, ob sich diese Annahmen geändert haben und ob sie im Projekt vollständig umgesetzt werden.

Verfügbarkeit für das Team

Während eines Scrum-Softwareentwicklungsprojekts müssen die Teammitglieder oft über die Geschäftsannahmen einer bestimmten Aufgabe beraten. Dies ist die Essenz eines agilen Ansatzes, bei dem die Handlungen ständig überprüft und an die reale Geschäftswelt angepasst werden müssen. Daher muss ein Product Owner dem Team zur Verfügung stehen, um Fragen zu beantworten, die den Teammitgliedern die benötigten Informationen liefern.

Eine feste Position in der Organisation

Der Product Owner ist eine Art Vermittler zwischen dem Team und der Organisation, und es liegt in seiner Verantwortung, allen Beteiligten die Variablen jedes einzelnen Projekts zu erklären, sowohl auf der Kunden- als auch auf der Teamseite. Daher muss es eine Person sein, die innerhalb des Unternehmens Autorität hat, die es dem Unternehmen ermöglicht, die Annahmen reibungslos umzusetzen und das Gleichgewicht zwischen dem Team und dem Kunden aufrechtzuerhalten.

Prozesskenntnisse

Obwohl der Scrum Master für die Einhaltung und Erläuterung der Prinzipien des Scrum-Prozesses verantwortlich ist, muss der Product Owner auch die Regeln dieses Prozesses kennen, wissen, was Teil seiner Kompetenzen sein sollte und wofür er verantwortlich ist. Es ist besonders wichtig zu wissen, dass er nach der Annahme der Aufgabe während des Sprint Reviews die volle Verantwortung für die akzeptierte Funktionalität übernimmt.

Sensibilisierung für die Rolle und die damit verbundenen Aspekte

Der Product Owner ist für das Produkt verantwortlich, nicht das Team, ebenso wenig wie der “Chef”. Wenn der Product Owner davon ausgeht, dass er das Team trotz eindeutiger Einwände mit der Ausführung einer bestimmten Aufgabe “beauftragen” kann, kann dies nicht nur zu einer Verringerung des Grades der Selbstorganisation, sondern auch zu einer langsameren Lieferung des Endprodukts führen.

Eine aufgeschlossene Haltung gegenüber Vorschlägen und Lösungen

Der Product Owner kennt die Geschäftsanforderungen, aber das Team ist für deren Erfüllung verantwortlich. Die vom Scrum-Team vorgeschlagenen Lösungen sollten daher vertrauenswürdig sein, da sie im Voraus erläutert wurden. Der Eigentümer des Produkts kann jedoch auch Lösungen vorschlagen, die er für besser hält – vorausgesetzt, seine technischen und kaufmännischen Kenntnisse erlauben es ihm natürlich.

Fazit

Die Rolle des Product Owners wird oft heruntergespielt, ist aber in jedem Scrum-Projekt entscheidend. Eine solche Person ist das Bindeglied zwischen einer unternehmerischen Perspektive und dem Team, dessen Standpunkte nicht immer übereinstimmen. Es liegt weitgehend an ihm, ob das Team in der Lage sein wird, sich vollständig an die sich ändernde Realität des Projekts anzupassen und so den größten Nutzen aus dem agilen Ansatz der Softwareentwicklung zu ziehen. Der Product Owner stellt Wissen zur Verfügung, das für die effektive Umsetzung der Aufgaben und die Beurteilung des Projektfortschritts bis hin zur Bereitstellung eines hochwertigen Produkts notwendig ist.

Erfahrener Scrum Master. Enthusiast, der nicht nur in IT-Projekten, sondern auch in anderen Bereichen des Lebens einen agilen Ansatz verfolgt.

Exclusive Content Awaits!

Dive deep into our special resources and insights. Subscribe to our newsletter now and stay ahead of the curve.

Information on the processing of personal data

Exclusive Content Awaits!

Dive deep into our special resources and insights. Subscribe to our newsletter now and stay ahead of the curve.

Information on the processing of personal data

Subscribe to our newsletter to unlock this file

Dive deep into our special resources and insights. Subscribe now and stay ahead of the curve – Exclusive Content Awaits

Information on the processing of personal data

Almost There!

We’ve sent a verification email to your address. Please click on the confirmation link inside to enjoy our latest updates.

If there is no message in your inbox within 5 minutes then also check your *spam* folder.

Already Part of the Crew!

Looks like you’re already subscribed to our newsletter. Stay tuned for the latest updates!

Oops, Something Went Wrong!

We encountered an unexpected error while processing your request. Please try again later or contact our support team for assistance.

    Get notified about new articles

    Be a part of something more than just newsletter

    I hereby agree that Inetum Polska Sp. z o.o. shall process my personal data (hereinafter ‘personal data’), such as: my full name, e-mail address, telephone number and Skype ID/name for commercial purposes.

    I hereby agree that Inetum Polska Sp. z o.o. shall process my personal data (hereinafter ‘personal data’), such as: my full name, e-mail address and telephone number for marketing purposes.

    Read more

    Just one click away!

    We've sent you an email containing a confirmation link. Please open your inbox and finalize your subscription there to receive your e-book copy.

    Note: If you don't see that email in your inbox shortly, check your spam folder.