FinTech

Jamf Pro-Implementierung für ein FinTech mit globaler Reichweite

Unser neuer Kunde verwendet über 200 Apple-Geräte in seiner Organisation und entschied sich, auf ein modernes Tool für Administratoren zu migrieren – Jamf Pro. Das Unternehmen hat diese Aufgabe den Spezialisten von JCommerce anvertraut. Lernen Sie nun die Ergebnisse unserer Zusammenarbeit kennen.

Land: International
Jahr: 2020
Projektumfang: Jamf Pro-Implementierung
Zeit: Juli bis Oktober 2020
Technologie: Jamf Pro
Jamf Pro-Implementierung für ein FinTech mit globaler Reichweite

Das Bedürfnis

Unser Kunde ist ein FinTech-Unternehmen mit globaler Reichweite, das dank innovativer Lösungen Kunden auf der ganzen Welt dabei hilft, sicher Geld in über 130 Länder zu überweisen. Das Unternehmen beschäftigt ca. 1.000 Mitarbeiter, von denen mehr als 200 proprietäre Apple-Geräte verwenden. Die Verwaltung einer gemischten Infrastruktur in einem Unternehmen erfordert maßgeschneiderte Lösungen. Darüber hinaus sind im Finanzsektor Sicherheit und Zuverlässigkeit wichtig. Das Unternehmen entschied sich für die Migration vom alten EMM-Klassentool auf das Jamf Pro-System. 

Die Herausforderungen

  • Implementierung in Zusammenarbeit mit zwei IT-Abteilungen: In London und Krakau
  • Remote-Projektimplementierung

Der Arbeitsumfang

Die Apple-Administratoren von JCommerce kennen die Besonderheiten der FinTech-Branche und haben zahlreiche Implementierungen und Schulungen für Kunden aus der Bankenbranche durchgeführt. Ihr Projekt umfasste den Lizenzverkauf, die Implementierung von Jamf Pro und die Migration vom alten EMM-Tool. Um dies zu bewerkstelligen, haben die Administratoren von JCommerce eine eigene Lösung verwendet. Das Projekt endete mit einer Schulung, dem so genannten JumpStart, für die Administratoren des Kunden, die mit dem System mehr als 200 Apple-Geräte im gesamten Unternehmen effizient verwalten können.

Vorteile für den Kunden

  • 100 % Remote-Projektimplementierung
  • Einfachere Verwaltung von MacOS-Geräten
  • Umfassender JCommerce-Support: vom Kauf einer Lizenz über die Migration bis hin zur Schulung für Administratoren des Kunden
  • Zugriff auf das Know-how von Apple-Administratoren, die mit Jamf Pro über 30.000 Geräte verwalten.

Exclusive Content Awaits!

Dive deep into our special resources and insights. Subscribe to our newsletter now and stay ahead of the curve.

Information on the processing of personal data

Exclusive Content Awaits!

Dive deep into our special resources and insights. Subscribe to our newsletter now and stay ahead of the curve.

Information on the processing of personal data

Subscribe to our newsletter to unlock this file

Dive deep into our special resources and insights. Subscribe now and stay ahead of the curve – Exclusive Content Awaits

Information on the processing of personal data

Almost There!

We’ve sent a verification email to your address. Please click on the confirmation link inside to enjoy our latest updates.

If there is no message in your inbox within 5 minutes then also check your *spam* folder.

Already Part of the Crew!

Looks like you’re already subscribed to our newsletter. Stay tuned for the latest updates!

Oops, Something Went Wrong!

We encountered an unexpected error while processing your request. Please try again later or contact our support team for assistance.

    Get notified about new articles

    Be a part of something more than just newsletter

    I hereby agree that Inetum Polska Sp. z o.o. shall process my personal data (hereinafter ‘personal data’), such as: my full name, e-mail address, telephone number and Skype ID/name for commercial purposes.

    I hereby agree that Inetum Polska Sp. z o.o. shall process my personal data (hereinafter ‘personal data’), such as: my full name, e-mail address and telephone number for marketing purposes.

    Read more

    Just one click away!

    We've sent you an email containing a confirmation link. Please open your inbox and finalize your subscription there to receive your e-book copy.

    Note: If you don't see that email in your inbox shortly, check your spam folder.