Schreiben Sie uns: nearshore@jcommerce.pl
Rufen Sie uns an: +48 32 201 15 32

Nearshoring | 31. Oktober 2019

Der Einfluss disruptiver Technologien auf Dienstleistungen im Bereich der Nearshore-Softwareentwicklung

Heutzutage entwickeln sich Technologien extrem schnell und beeinflussen die moderne Geschäftswelt maßgeblich. Im Zeitalter der digitalen Transformation sind disruptive Technologien, hauptsächlich KI und Machinelles Lernen, zu den wichtigsten Trends 2019 geworden, und es wird erwartet, dass sie diesen Status lange beibehalten werden. Lesen Sie diesen Artikel um zu erfahren, wie disruptive Technologien insbesondere den Outsourcing-Sektor verändern.

Disruptive Technologien und die großen Industrien

Disruptive Technologien im mobilen Sektor haben einen großen Einfluss auf die wichtigsten Branchen. Das Gesundheitswesen gehört zu denjenigen Branchen, die besonders sensibel auf technologische Neuheiten reagieren. In den letzten Jahren konnten wir beobachten wie mobile Technologien diesen Sektor sowie medizinische Dienstleistungen verändert haben. Apple Watch Series 4 sind mit einer Technologie zur Pulsmessung ausgestattet, und die ECK-App kann Symptome wie Schwindelgefühl und Herzklopfen erkennen. Krankenhäuser nutzen iPads, sammeln so Feedback von Patienten und informieren die Beschäftigten wie das Krankenhaus optimiert werden kann. Der Schweizer Dienstleister mit innovativen Lösungen im Gesundheitswesen-Sektor hat eine App für Smartphones erstellt, die für Ferntests auf Hörschädigung verwendet wird.

In diesem Fall wird die Architektur der Anwendung in einem Nearshoring-Modell bereitgestellt. Das Hauptziel bestand darin, mehrere Mikro-Dienstleistungen auf Grundlage der .Net Core-Plattform einzurichten, aber während der Implementierung hat sich der Kunde entschieden, Front-End neu zu gestalten, sodass eine größere Personalisierung ermöglicht wird. Die Zusammenarbeit mit JCommerce, eine IT-Outsourcingfirma aus Polen, ermöglichte dem Kunden, kurzfristig ein zusätzliches Projekt zu starten. Dank der umfangreichen IT-Ressourcen in Polen konnte der Partner ein komplettes Team bereitstellen, das sich mit den neuen Aufgaben befasste.

Dieser Fall zeigt, dass Nearshoring eine situationsbedingte und schnelle Reaktion ermöglicht. Damit disruptive Technologien implementiert werden können, ist agiles und schnelles Handeln notwendig.

Der Einfluss von disruptiven Technologien auf Outsourcing

Zurzeit macht die Offshore- und Nearshore-Softwareentwicklung grundlegende Veränderungen durch. Heute entscheiden sich immer mehr Firmen für disruptive und revolutionäre Lösungen, um eine breitere Öffentlichkeit zu erreichen, alle Prozesse schneller, smarter und effizienter zu machen, Aktivitäten und Marketing zu verbessern und den Kundenservice auf ein neues Level zu bringen.

Es gibt zahlreiche Beispiele für die Anwendung disruptiver Technologien, wie z. B. künstliche Intelligenz und smarte Algorithmen, die im Gesundheitswesen implementiert werden, um den Diagnoseprozess von Krebs leichter zu machen, und Maschinelles Lernen sorgt dafür, dass Finanzdienstleistungen schneller und effizienter Entscheidungen treffen.

Viele Firmen sind bereit, die neusten technologischen Innovationen zu implementieren, um ihr Unternehmen auf das nächste Level zu bringen. Deswegen wissen sie, dass ein zuverlässiger Outsourcing-Partner erforderlich ist, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Außerdem sind sie sich dessen bewusst, dass ein guter Nearshoring-Partner entsprechende Schulungen organisieren und Unterstützung nach der Implementierung anbieten kann. Dies ist deutlich schneller, weil es viel Zeit, Geld und Aufwand kostet, um ein Team vor Ort aufzubauen.

Wenn man die zahlreichen Vorteile von Outsourcing im Bereich der Softwareentwicklung berücksichtigt, wird ein Offshoring- oder Nearshoring-Partner langsam zu einer unverzichtbaren Option. Die Hauptaufgabe des Offshore- oder Nearshore-Partners besteht nicht darin, Kosten zu senken und die Produktivität des Unternehmens zu verbessern. Heutzutage hilft der Nearshore-Partner Unternehmen dabei, Wettbewerbsvorteile zu erzielen und Prozesse zu beschleunigen, was für schnelles und effizientes Handeln sowie rapides Wachstum sorgt.

Wichtigste Herausforderungen bei der Implementierung disruptiver Technologien

Bei der Implementierung aufwändiger Technologien ignorieren Firmen oftmals eine detaillierte Risikobewertung, was extrem wichtig ist, um eine eventuelle Störung ihres funktionierendes Geschäftsmodells zu vermeiden. Nicht alle Unternehmen verstehen Risiken, die mit disruptiven Technologien verbunden sind und sich auf ihre Tätigkeit beziehen. Die Wechselbeziehungen zwischen diesen Risiken sind ihnen ebenfalls unbekannt.

Moderne Technologien haben unendlich viel Potential, aber bei der Implementierung lauern zahlreiche Hindernisse. Die Inanspruchnahme disruptiver Technologien erfordert ein Update der IT-Infrastruktur, regulatorische Veränderungen, neue Methoden des Schutzes von Kundendaten sowie die Entwicklung neuer Systeme gegen Cyber-Angriffe. Deswegen ist nicht jedes Unternehmen bereit, diese Herausforderungen auf eigene Faust zu meistern.

Außerdem fehlt es Firmen oftmals an Wissen bezüglich des Risikomanagements. Bei der Implementierung einer disruptiven Technologie muss das Unternehmen nicht nur die Konsequenzen für sich selbst (Humankapital, Versorgungskette usw.), sondern auch für externe Anteilseigner und Kunden berücksichtigen.

Ein Nearshoring-Partner als effiziente Lösung

Wenn Ihre Firma sich für eine Implementierung der o. g. disruptiven Technologien entschieden hat, macht es Sinn, sich nach einem zuverlässigen Nearshoring-Partner umzusehen.  Dank dieser Lösung holen Sie das Maximum aus den Innovationen heraus, verbessern die Effizienz und erreichen Ihre Ziele schneller.

Die Vorteile von Nearshoring-Outsourcing sind immens. Zu allererst hat der Nearshoring-Partner Einblick in den lokalen Geschäftsmarkt und aktuelle Technologie-Trends. Aufgrund dessen ist er in der Lage, Ihnen die effizientesten Lösungen anzubieten.

Zusätzlich zu ihrer riesigen Erfahrung haben Profis für Softwareentwicklung sehr gute kommunikative Skills, der Zeitzonenunterschied zu Ihnen ist minimal. Dies sorgt dafür, dass der Prozess reibungslos abläuft und potentielle Probleme vermieden werden. Auf diese Weise wird gewährleistet, dass ein Unternehmen Risiken reduziert und Probleme löst, die mit der Implementierung der oben beschriebenen disruptiven Technologien zusammenhängen.

Zusammenfassung

Abschließend kann festgehalten werden, dass Outsourcing ein interessanter Ansatz ist, wenn es darum geht, andere Unternehmen mit der Implementierung von disruptiven Technologien in Ihrer Firma zu beauftragen. Eine effiziente Implementierung von disruptiven Technologien wie z. B. Cloud, Robotik-Prozessautomatisierung, KI, Maschinelles Lernen, Blockchain, IoT oder Edge Computing erfordert viel Wissen und Ressourcen. Und wenn Sie schon bald Vorteile aus dem damit verbundenen Wettbewerbsvorteil ziehen möchten, ist es sinnvoll, sich für eine Zusammenarbeit mit Nearshoring-Partnern zu.

Paulina Materna

Paulina Materna

Business Development Manager

Sie arbeitet seit über 13 Jahren in der IT-Branche. In JCommerce verantwortlich für den Verkauf von ERP- und BI-Lösungen, wodurch Kunden die besten Lösungen beraten werden. Beruflich und privat interessiert an neuen Technologien. Ihre Freizeit verbringt sie aktiv mit ihrer Familie.