Schreiben Sie uns: nearshore@jcommerce.pl
Rufen Sie uns an: +48 32 201 15 32

Nearshoring | 19. März 2020

Verstehen Sie, warum Managed-IT-Services für Ihr Unternehmen so wichtig sind

Die Zunahme der Anzahl von Unternehmen, die digitale Transformationen in ihren Funktionen nutzen und gleichzeitig Kosten senken möchten, hat zu einem deutlichen Wachstum in der Managed Services-Branche geführt. Heutzutage hat die Mehrheit der Unternehmen seit ihrer Gründung mindestens einmal mit einem IT-Managed-Service-Provider zusammengearbeitet.

Was versteht man unter IT-Managed-Services eigentlich? Dies sind Lösungen, die von Managed Services-Proveidern angeboten werden. Sie konzentrieren sich auf die Bereitstellung von IT-Support auf Abonnementbasis sowie auf eine proaktive Bewertung von IT-Arbeitsbereichen und -Ausrüstungen. Die wahre Magie von IT-Managed-Services besteht darin, dass sie heutzutage häufig zum Schlüssel für den Erfolg bei der Implementierung innovativer Spitzentechnologien werden. Bei diesem Modell der Zusammenarbeit sind der Kunde und der IT-Dienstleister an einen Vertrag gebunden, in dem Leistungsprobleme und lieferbare Maßnahmen festgelegt sind.

Welche Dienstleistungen werden den Managed Services-Markt antreiben?

Der Markt für Cloud- Managed Services wird voraussichtlich bis 2022 53,8 Milliarden US-Dollar erreichen. Zu den Diensten, die mit Sicherheit hinter diesem Wachstum stehen, gehören Datacenter und Netzwerk Management, Desktop-Management, Server-Management , IMAC (Install, Move, Add, Change), und Entwicklung von IT-Software. Die IT-Wartung ist ein weiterer Bereich, der eine Schlüsselrolle spielt, und die Anzahl der von externen Unternehmen angebotenen Services steigt von Tag zu Tag. Das zeigt, dass Unternehmen die IT-Wartung implementieren müssen, da dies eine bessere Kostenkontrolle und eine effektive Arbeitsplanung ermöglicht. Besser noch, es stellt sicher, dass ein Unternehmen alle Vorschriften einhält und gleichzeitig Ausfälle verhindert und Ausfälle auf ein Minimum beschränkt.

Es wird erwartet, dass Datacenter und Netzwerk Management Services den weltweiten Markt für IT-Managed Services weiterhin dominieren. Dieser Trend ist hauptsächlich auf den Anstieg der Anzahl technisch versierter Mitarbeiter sowie auf die ständig steigende Nachfrage nach Managed Services zurückzuführen, da weltweit vermehrt Geräte mit Internetverbindung eingesetzt werden.

Serververwaltungsdienste halten den zweitgrößten Anteil am Markt für IT-Managed Services, und IMAC-Dienste folgen an dritter Stelle. Es wird prognostiziert, dass IMAC-Dienste aufgrund der ständig steigenden Nachfrage in Entwicklungsländern mit der höchsten CAGR wachsen werden, wenn Unternehmen ihre IT-Infrastruktur verbessern möchten.

Arten von IT-Managed-Services, die von Outsourcing-Unternehmen angeboten werden

Im IT-Management kann sich ein Unternehmen entweder für ein internes IT-Team entscheiden und bereit sein, höchste Gehälter zu zahlen, oder IT-Aufgaben von einem Managed Services-Anbieter zu einer niedrigeren Abonnementgebühr auslagern. IT-Managed-Services-Unternehmen bieten Unternehmen und Kunden eine breite Palette von ausgelagerten Services an. Einige Arten von Diensten, die Sie von ihnen erhalten können, umfassen:

  • Computersicherheitsmanagement und Risikoschutz
  • IT-Kommunikation
  • Datenanalyse
  • Cloud-Computing-Management
  • Software-as-a-Service
  • Verwaltung von Computernetzwerken
  • Einrichtung und Verwaltung der Infrastruktur

Wann sollten Sie IT-Managed-Services verwenden?

IT-Managed-Services werden empfohlen, wenn ein kontinuierlicher Service erforderlich ist. Sie können beispielsweise mit einem Managed Service Provider zusammenarbeiten, um Ihre IT-Sicherheit zu implementieren, zu überwachen und aufrechtzuerhalten. Neben dem Risikomanagement ist es auch sinnvoll, Managed Services in den ersten Phasen der Einrichtung eines neuen IT-Systems bis zur Wartungsphase zu erhalten. Viele Unternehmen wechseln vom physischen Besitz und der Verwaltung ihrer Ressourcen zu einer Partnerschaft mit einem externen Dienstleister, um ihre IT-Umgebung aufrechtzuerhalten.

In anderen Fällen kann es sich als sinnvoll erweisen, Managed Services zu mieten, wenn Sie dringend spezialisierte Softwareentwickler benötigen und diese nicht intern haben; oder wenn IT-Ausfälle oder -Fehler für Ihr Unternehmen zum Scheitern verurteilt sein könnten. Berücksichtigen Sie bei der Entscheidung, ob ein Betrieb verwaltete Services benötigt, Faktoren wie Industriestandards, Ihr Transaktionsvolumen, Compliance-Anforderungen und Wettbewerbsunterschiede.

Die Vorteile der Verwendung von IT-Managed-Services

Die Vorteile, die ein Unternehmen durch die Verwendung verwalteter IT-Services erhält, hängen von der Art der Services ab. Das Auslagern von IT-Managed-Services garantiert jedoch unmittelbare Vorteile wie zum Beispiel:

  • Erhöhte Effizienz
  • Zugang zu neuer Software und marktführenden Technologien
  • Zugang zu erfahrenem technischen Support
  • Geringere Risiken- von Sicherheitslücken
  • Bessere Wartung der Infrastruktur
  • Reduzierte IT- und Arbeitskosten

Zusammenfassung

Ein Unternehmen kann durch das Auslagern von IT-Managed-Services mehr gewinnen, als sein Team aufzubauen. Letzteres hat viel Neuland zu betreten, und Sie können nie sicher sein, was Sie erwartet. Um Managed Services erfolgreich zu implementieren, wählen Sie einen guten Managed Services-Anbieter aus, bestimmen Sie den richtigen Übergangsansatz und bauen Sie eine langfristige Partnerschaft auf.

Paulina Materna

Paulina Materna

Business Development Manager

Sie arbeitet seit über 13 Jahren in der IT-Branche. In JCommerce verantwortlich für den Verkauf von ERP- und BI-Lösungen, wodurch Kunden die besten Lösungen beraten werden. Beruflich und privat interessiert an neuen Technologien. Ihre Freizeit verbringt sie aktiv mit ihrer Familie.