Schreiben Sie uns: nearshore@jcommerce.pl
Rufen Sie uns an: +48 32 201 15 32

Nearshoring | 22. August 2019

So finden Sie einen guten Nearshore-Anbieter – IT-Outsourcing-Lebenszyklus Teil 1

Warum sollten Sie auslagern? Die meisten Unternehmen lagern ihre IT-Experten aus, senken die Einstellungskosten, sparen Zeit und verbessern die Qualität ihrer Anwendungen. Das Outsourcing bietet zahlreiche Vorteile. Einige umfassen eine bessere IT-Sicherheit, eine höhere Leistung, Kosteneinsparungen sowie eine verbesserte Skalierbarkeit und Flexibilität.

Die Entstehung von disruptiven Outsourcing-Lösungen wie Cloud- und Roboter-Prozessautomatisierung. Outsourcing ist jedoch kein linearer Prozess, sondern findet in folgenden Zyklen statt:

  • Strategie
  • Lieferantenauswahl und Vertragsabschluss
  • Transition und Transformation
  • Betrieb und Servicebereitstellung
  • Erneuerung oder Rückführung

Bevor Sie zum ersten Mal ein IT-Unternehmen beauftragen, Ihre Software zu entwickeln, müssen Sie eine Strategie haben und wissen, wonach Sie bei einem Lieferanten suchen müssen.

IT-Outsourcing-Strategie

Der erste Schritt beim Outsourcing der IT ist die Erstellung einer Strategie oder eines Plans. Untersuchen Sie die Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken Ihres Unternehmens. Dann fragen Sie sich, warum Sie auslagern möchten. Ist es beispielsweise die App- oder Weblösung, die Sie für ein kurzfristiges Projekt erstellen möchten? Welchen Wert möchten Sie durch die Einbindung eines IT-Partners gewinnen? Machen Sie sich klar, was Sie mit Outsourcing erreichen wollen. Mit einer Strategie sind Sie besser in der Lage, potenzielle Lieferanten auszuwählen, die mit den Zielen des Unternehmens übereinstimmen.  

Herausforderungen bei der Lieferantenauswahl

Bei der Auswahl, Beauftragung und Beauftragung eines geeigneten IT-Dienstleisters können Sie auf einige Herausforderungen stoßen. Zum einen kann ein Lieferant Sie dazu bringen, zu schnell einen Vertrag mit ihm abzuschließen. In diesem Fall trifft der Dienstleister tendenziell alle wichtigen Entscheidungen und kontrolliert die Ergebnisse. Ein weiteres Problem ist, dass Sie vielleicht nicht wissen, wie verschiedene IT-Outsourcing-Firmen arbeiten. Beginnen Sie mit der Definition Ihrer Ziele, bevor Sie sich an einen Lieferanten wenden. Nehmen Sie dann Kontakt mit potenziellen Anbietern auf, um ihre verschiedenen Angebote zu vergleichen, bevor Sie ein Angebot erstellen.

Wichtige Faktoren, die bei der Auswahl eines Lieferanten zu berücksichtigen sind

Bei der Auswahl eines Nearshore-Partners sollten Sie diese sechs Faktoren immer berücksichtigen:

  • Ihr Portfolio

Achten Sie besonders auf das Portfolio eines potenziellen Partners. Ein Portfolio ist ein Dokument, das die bisherigen Aufträge eines Unternehmens und deren Leistung in diesen Projekten auflistet.

  • Kommunikation

Wie ein Unternehmen mit Menschen kommuniziert, kann Ihnen sagen, ob sie professionell sind oder nicht. Der Anbieter sollte nicht nur bei der Entwicklung von Anwendungen, sondern auch in der Kommunikation mit den Kunden gut sein. Polen ist ein Beispiel für einen ausgezeichneten Ort für Nearshoring, da die polnischen Entwickler über ein hohes Maß an IT- und Kommunikationsfähigkeiten verfügen.

  • Technische Fähigkeiten

Bewerten Sie die Art der Entwicklungstechnologien oder -tools, die ein IT-Unternehmen zum Erstellen von Software verwendet. Fragen Sie auch nach Codebeispielen. Auf diese Weise können Sie feststellen, ob der Lieferant Ihre Erwartungen erfüllen kann.

  • Empfehlungen/Referenzen

Holen Sie sich Empfehlungen von anderen Personen, die zuvor Software ausgelagert haben. Ein Beispiel für eine gute Website, die Sie besuchen können, um vertrauenswürdige Bewertungen über verschiedene Outsourcing-Firmen zu erhalten, ist Clutch.  

  • Preise

Überprüfen Sie, was der Preis jedes Lieferanten abdeckt, da verschiedene Unternehmen unterschiedliche Preisvereinbarungen haben. Einige Dinge, die aufgelistet werden könnten, sind Forschung, Beratung, Prototypen, Kundenservice, Infrastruktur, Lizenzen, usw.

  • Unternehmenswebsite und Social Media

Das Durchsuchen der Website eines Unternehmens und der Social Media-Profile kann Ihnen auch viel über seine Fähigkeiten, Erfahrungen, Kundenbetreuung und die öffentliche Meinung darüber erzählen.

Schlussworte

Denken Sie daran, dass Outsourcing eine wichtige Geschäftsentscheidung ist. Bevor Sie mit dem Vergleich von Lieferanten beginnen, sollten Sie daher eine Strategie haben. Stellen Sie potenziellen IT-Partnern Fragen, um ihr Fachwissen, ihren Arbeitsprozess, ihre Tools usw. zu verstehen, bevor Sie das richtige Outsourcingunternehmen auswählen.

Read also: The best practices in IT nearshoring

Justyna Mikolajczyk

Justyna Mikolajczyk

International Account Manager

Unterstützt und berät europäische Unternehmen bei der Suche nach IT-Mitarbeitern, die zur Remote-Arbeitsumgebung passen, und hilft Kunden, die Fähigkeiten ihres Softwareentwicklungsteams zu verbessern.